Wie man sich von betrunkenen Anrufen oder betrunkenen Textnachrichten erholt. Sie sind also mit einem Kater und der schrecklichen Erkenntnis aufgewacht, dass Sie jemanden in Ihrem betrunkenen Zustand angerufen oder eine SMS geschrieben haben. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Desaster durch betrunkene Anrufe oder SMS beheben können. Sie benötigen das Programm E-Mail Kleine Notlüge Große Lüge und Trunkenheit beim Wählen.

Schritt 1. Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Situation. Wenn Sie betrunken eine entfernte Ex auf der Suche nach einer Kleinigkeit angerufen haben, lassen Sie es einfach sein. Zurückzurufen, um sich zu entschuldigen oder zu erklären, wird die Situation nicht verbessern – es wird Sie nur lahmer aussehen lassen. Ziehen Sie in Betracht, die alte Geschichte von Ihrem Telefon zu löschen.

Schritt 2. Um einen wütenden Wimpernschlag zu reparieren, schreiben Sie dem Opfer eine kurze, von Herzen kommende E-Mail, in der Sie sich für Ihre hässlichen, undeutlichen Worte entschuldigen. Wenn Sie böses Blut zu begleichen haben, schlagen Sie ein nüchternes Treffen vor, um es in aller Ruhe zu klären.

Schritt 3. Wenn Ihre betrunkenen Finger einen Arbeitskollegen betrafen, haben Sie einiges zu erklären. Schnappen Sie sie sich am nächsten Tag, wenn Sie im Büro sind, und sagen Sie beiläufig, dass es Ihnen leid tut. Fügen Sie noch eine Notlüge hinzu – ein Ereignis wie ein Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied oder ein Wiedersehen mit alten College-Freunden kann oft als passable Entschuldigung für eine betrunkene Nummer dienen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lüge nicht leicht diskreditiert werden kann.

Schritt 4. Wenn Sie betrunken angerufen oder einen betrunkenen Text an ein aktuelles Liebesinteresse geschickt haben, ist es Zeit für einen echten Knüller. Sagen Sie ihnen, dass Sie betäubt waren, dass ein Freund Ihr Telefon gestohlen hat, dass Aliens in Ihren Körper eingedrungen sind – je extremer, desto besser. Wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen (und Ihre betrunkene Nachricht nicht zu obszön war), lachen sie vielleicht darüber und geben Ihnen noch eine Chance.

Schritt 5. Schützen Sie sich in Zukunft mit einer App, die betrunkene Wählscheiben und betrunkene Texte abschrecken soll. Es gibt Anwendungen, die Sie für einen bestimmten Zeitraum daran hindern, bestimmte Nummern zu benutzen; andere, die die Eingabe eines Passworts durch einen Freund erfordern, um die Sperre aufzuheben; und sogar Alkoholtestgeräte-Anwendungen, die Sperren für betrunkene Anrufe und betrunkene Texte enthalten, wenn Sie das Limit überschritten haben. Natürlich können Sie auch einfach nüchtern bleiben. Aber was wäre das für ein Spaß? Wussten Sie, dass 95 Prozent der befragten Handybesitzer zugeben, betrunken gewählt zu haben?

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar