Wie man sich mit den Fingerknöcheln an die Anzahl der Tage in jedem Monat erinnert. Unsere Vorfahren zogen sie einfach über den Boden, aber Sie können Ihre Knöchel mit diesem netten Trick gut gebrauchen. Sie benötigen eine oder zwei Hände und einen oder zwei Füße (optional).

Schritt 1. Ballen Sie Ihre Hände zu Fäusten und halten Sie sie vor sich.

Schritt 2. Zählen Sie die Monate auf Ihren Fingerknöcheln und den Rillen dazwischen, beginnend mit Januar auf Ihrem linken Knöchel, dem linken kleinen Finger.

Schritt 3. Zählen Sie nicht die Knöchel Ihres Daumens oder den Abstand zwischen Ihren Händen. Jeder der sieben Monate, die auf einem Knöchel landen, wird Monate mit 31 Tagen sein. Die fünf Monate, die auf den Rillen landen, haben alle 30 Tage.

Schritt 4. Erinnern Sie sich an die einzige Ausnahme – Februar – die auf eine Rille fällt. Er hat 28 Tage, oder 29 in einem Schaltjahr. Dieser Trick funktioniert genauso gut mit den Füßen statt mit den Händen.

Schritt 5. Versuchen Sie diesen Trick auch mit einer Hand. Wenn Sie am letzten Knöchel angelangt sind, machen Sie eine Schleife und zählen Sie mit dem ersten Knöchel weiter. Wussten Sie, dass Julius Cäsar auf Anraten des griechischen Astronomen Sosigenes im Jahr 46 v. Chr. das Schaltjahr erfand?

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar