Wie man mit einem bedürftigen Nachbarn umgeht. Finden Sie den schmalen Grat zwischen Standhaftigkeit und Unhöflichkeit im Umgang mit Ihrem nachbarschaftlichen Ärgernis. Sie brauchen Energie für Grenzen und die Fähigkeit, Nein zu sagen.

Schritt 1. Nehmen Sie Ihr Bauchgefühl ernst und achten Sie darauf. Wenn Ihr Bauchgefühl Ihnen sagt, dass Sie sich von einem bedürftigen Nachbarn fernhalten sollen, hören Sie auf den Rat.

Schritt 2. Seien Sie sich klar über Grenzen und darüber, was Sie tolerieren und was Sie nicht tolerieren werden. Wenn ein bedürftiger Nachbar Ihre Grenzen verletzt, lassen Sie ihn dies so bald wie möglich wissen.

Schritt 3. Erregt bleiben. Negative Menschen halten sich nicht gerne mit Menschen auf, die eine positive Einstellung haben, und wenn sie zu beschäftigt sind, um zu reden, werden sie sich nach anderen Orten umsehen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Beschränken Sie Gespräche.

Schritt 4. Erklären Sie Ihrem bedürftigen Nachbarn, wenn er anruft oder vorbeikommt, dass Sie beschäftigt sind und nicht mit ihm besuchen können. Seien Sie höflich, aber bestimmt, _bevor_ sie Sie einsaugen. Wussten Sie, dass Mr. Rogers’ Nachbarschaft mehr als 870 Episoden produziert hat?

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar