San Francisco, jedermanns Lieblingsstadt, liegt an der Spitze einer Halbinsel zwischen der San Francisco Bay und der Pazifikküste. Als kompakte Stadt mit steilen, sanften Hügeln, die auf drei Seiten von Wasser umgeben sind, ist San Francisco für seine Sommernebel, seine viktorianische Architektur, seine Seilbahnen und seine schönen Aussichten bekannt. Denken Sie einfach daran: Nennen Sie es nicht Frisco und bringen Sie warme Kleidung mit. Das berühmte Zitat “Der kälteste Winter, den ich je verbracht habe, war ein Sommer in San Francisco” stammt nicht von Mark Twain, aber es ist eine ziemlich genaue Aussage über das Wetter in der Stadt. Hier ist ein Blick auf die wichtigsten Touristenattraktionen in San Francisco.

Nummer 10. Palast der Schönen Künste. Der Palast der Schönen Künste ist das einzige von der Weltausstellung von 1915 übrig gebliebene Bauwerk, das eine klassische römische Rotunde mit geschwungenen Kolonnaden in einer idyllischen Parkanlage mit einer klassischen Lagune im europäischen Stil aufweist. Es ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen, ein Picknick zu machen und die Schwäne elegant vorbeiziehen zu sehen. Es gibt auch ein Theater, das eine Vielzahl von Shows, Musik- und Kulturveranstaltungen anbietet.

Nummer 9. Chinatown. Das in den 1840er Jahren gegründete Chinatown in San Francisco gilt als die älteste und eine der größten und berühmtesten aller Chinatowns außerhalb Asiens. Viele der Chinesen, die sich hier niederließen, waren Händler oder eingewanderte Arbeiter, die entweder an der transkontinentalen Eisenbahn oder als Minenarbeiter während des Goldrausches arbeiteten. Der Touristenteil von Chinatown liegt hauptsächlich entlang der Grant Avenue, von Bush bis zum Broadway.

Nummer 8. Alamo-Platz. Der Alamo Square ist ein Wohnviertel und Park, der am besten durch die berühmte Painted Ladies-Reihe viktorianischer Häuser an seiner Ostseite entlang der Steiner Street bekannt ist. Es gibt auch viele andere hübsche viktorianische Häuser, die den schönen Park umgeben. Der Park umfasst einen Spielplatz und einen Tennisplatz und wird von Nachbarn, Touristen und Hundebesitzern frequentiert. An einem klaren Tag kann man vom Zentrum des Parks aus das Gebäude der Transamerica-Pyramide und die Spitzen der Golden Gate Bridge und der Bay Bridge sehen.

Nummer 7. Transamerikanische Pyramide. Im Herzen des Financial District gelegen, ist die Transamerica-Pyramide neben dem Golden Gate die andere berühmte Ikone San Franciscos. Laut ihrem Architekten William L. Pereira ist eine Pyramide die ideale Form für Wolkenkratzer und bietet den Vorteil, mehr Luft und Licht in die darunter liegenden Straßen zu lassen. Die 1972 fertiggestellte Transamerica-Pyramide hat eine Höhe von 853 Fuß und ist immer noch das höchste Gebäude in der Skyline von San Francisco.

Nummer 6. Lombardstraße. Die Lombard Street liegt zwischen den Straßen Hyde und Leavenworth und ist bekannt als die “krummste Straße der Welt”, obwohl sie weder die krummste noch die steilste Straße in San Francisco ist. Der einen Block umfassende Teil der Lombard Street, der acht Haarnadelkurven enthält, wurde geschaffen, um die natürliche Steilheit des Hügels zu verringern. Das Tempolimit in diesem Abschnitt beträgt lediglich 5 mph.

Nummer 5. Golden Gate Park. Der Golden Gate Park, einst ein Gebiet mit Sanddünen, ist ein großer Stadtpark mit Windmühlen, Bisons und einem Karussell unter seinen vielen Attraktionen. Er ist etwa 20 % größer als der New Yorker Central Park. Wenn Sie also kein Fahrrad haben, sollten Sie sich überlegen, welches Gebiet Sie besuchen möchten. Eine beliebte Touristenattraktion ist der japanische Teegarten mit schönen Teichen, Brücken und Bauten im japanischen Stil einschließlich eines Teehauses.

Nummer 4. Seilbahnen. Die weltberühmten Cable Cars verkehren auf drei Linien in den steilen Straßen von San Francisco zwischen Market Street und Fisherman’s Wharf. Diese Autos machen Spaß, besonders wenn man auf dem Trittbrett stehen darf. Für den täglichen Gebrauch sind sie vielleicht etwas unpraktisch, obwohl die Bewohner sie tatsächlich regelmäßig benutzen. Die Seilbahn ist eine solche Attraktion, dass es vor allem an Wochenenden länger dauert, um die Powell Street hinaufzufahren, als um die kurze, aber schräge Strecke zu Fuß zurückzulegen.

Nummer 3. Alcatraz. Die kleine Insel Alcatraz, oft als “The Rock” bezeichnet, diente als Leuchtturm, als militärische Befestigung und als Gefängnis. Sie war die Heimat einiger der berüchtigtsten Kriminellen der damaligen Zeit, darunter Al Capone und Machine Gun Kelly. Umgeben vom eiskalten Wasser der Bucht von San Francisco galt Alcatraz als unausweichlich. Der berühmteste Versuch wurde von Frank Morris und den Brüdern John und Clarence Anglin mit einem aufblasbaren Floß unternommen, das aus mehreren gestohlenen Regenmänteln gefertigt war. Heute ist die Insel eine beliebte Touristenattraktion und eine historische Stätte. Sie wird vom National Park Service betrieben und ist für Führungen geöffnet.

Nummer 2. Fisherman’s Wharf. Fisherman’s Wharf ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in San Francisco und erstreckt sich vom Pier 39 bis zum Municipal Pier am Ende des Aquatic Park. Über ein Jahrhundert lang war das historische Hafenviertel der Mittelpunkt der Fischereiflotte San Franciscos und ist immer noch berühmt für einige der besten Fischrestaurants der Stadt. Weitere Touristenattraktionen am Kai sind Souvenirgeschäfte, historische Gebäude, malerische Ausblicke über die Bucht und die berühmten Seelöwen am Pier 39.

Nummer 1. Golden Gate Bridge. Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke, die die Golden Gate, die Meerenge zwischen San Francisco und Marin County im Norden, überspannt. Der Bau der Brücke dauerte vier Jahre und wurde 1937 abgeschlossen. Bei ihrer Fertigstellung war die Golden Gate Bridge die längste Hängebrücke der Welt und ist zu einem international anerkannten Symbol Kaliforniens geworden. Die berühmte rot-orange Farbe der Brücke wurde speziell gewählt, um die Brücke durch den dichten Nebel, der die Brücke häufig umhüllt, besser sichtbar zu machen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar