Hey, hier ist Oliver, und in diesem Artikel werde ich Ihnen die drei besten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, vorstellen. Ich baue seit 2008 online Geschäfte auf und habe Hunderte von verschiedenen Möglichkeiten ausprobiert, viele davon funktionieren sehr gut und arbeiten weiterhin für mich. Andere Dinge, vielleicht nicht so sehr. Und auf der Grundlage all dieser Erfahrungen und der Erfahrungen, die ich beim Unterrichten anderer gemacht habe, werde ich Ihnen die drei besten Möglichkeiten nennen, online Geld zu verdienen. Und ein Fehler, den ich persönlich in der Vergangenheit gemacht habe, damit Sie nicht den gleichen Fehler machen. Bevor ich dazu komme, möchte ich Ihnen mitteilen, wie ich mich am besten definiere. Also, das Beste kann natürlich auf viele verschiedene Arten definiert werden.

Einige werden vielleicht denken, dass dies der schnellste Weg ist, und darüber werde ich heute nicht sprechen. Andere werden vielleicht sagen, dass man damit am meisten Geld verdienen kann, und davon werde ich auch nicht sprechen. Ich werde über eine ganze Reihe von Dingen sprechen, einschließlich der Frage, wie bequem es ist und was Ihnen die größte Gewinnspanne bringt, und solche Dinge.

Also, wir sprechen hier von Qualifizierungsmaßnahmen, das erste ist, dass es sich um ein digitales Produkt handelt. Digitale Produkte sind großartig, weil die Gewinnspannen so viel höher sind, weil es etwas ist, das man einmal erstellen und immer und immer wieder verteilen kann. Ich experimentiere gerade mit einem physischen Produkt, das Sie vielleicht im Laufe des Jahres sehen werden, und die Anzahl der Dinge, die damit verbunden sind, frisst diese Gewinne komplett auf, und der Gesamtgewinn am Ende ist nicht so hoch, als ob Sie ein digitales Produkt hätten. Sogar etwas, sagen wir, wie ein Buch, oder? Man muss es drucken, und das kostet Geld, man muss es versenden, und das kostet Geld, es könnte Rückläufer geben, und solche Dinge, all das Zeug frisst sich auf Kosten der Audio-Version des Buches oder der Kindle-Version, etwas, das einmal, immer und immer und immer wieder verteilt werden kann.

Der nächste Qualifikant wäre etwas, das Sie weiterhin bezahlen kann, immer und immer und immer wieder. Sie bekommen einen Kunden einmal, am Anfang, und er bezahlt Sie weiterhin für diese Sache. Und das ist das, was man als wiederkehrendes Einkommen bezeichnet. Wissen Sie, es ist viel Arbeit damit verbunden, neue Kunden zu finden, oder? Aber wenn Sie bereits einen Kunden haben und er diesen Service, dieses Programm oder diese Schulung oder was auch immer Sie ihm anbieten, genießt, kann er Sie weiterhin bezahlen, immer und immer wieder, und das ist vorhersehbar, was großartig ist. Und die dritte und letzte Voraussetzung, bevor ich auf die Beispiele eingehe, ist, dass es skalierbar ist, dass es etwas ist, das, ob es nun 10 oder 10.000 Menschen sind, mit Ihrem Unternehmen wachsen kann, und Sie sind immer noch in der Lage, das zu bewältigen. Coaching, zum Beispiel, jemanden einzeln zu trainieren, das ist nicht skalierbar, man hat nur 24 Stunden am Tag, und so könnte man nur 24 Leute eine Stunde lang trainieren, wenn man keinen Schlaf bekommt. Im Gegensatz zu etwas, das online ist, das digital ist, egal, wie viele Leute sich darauf einlassen, man kann damit umgehen, und die Systeme können es auch.

Gut, dann kommen wir jetzt zu diesen drei Beispielen, einschließlich eines Fehlers, den ich bei jedem von ihnen gemacht habe, damit Sie nicht den gleichen Fehler machen. Nummer eins, lassen Sie uns über Software sprechen. Software ist großartig, weil man dieses Ding programmieren kann, das für ein bestimmtes Publikum hilfreich sein kann, und sie bekommen Zugang dazu und sie benutzen es, es bietet ihnen einen schnellen Gewinn und ein Ergebnis, und es wird zu etwas, das ein Teil von dem wird, was sie tun. Denken Sie darüber nach, für welche Art von Software Sie bezahlen, vielleicht benutzen Sie etwas wie Dropbox oder eine Art E-Mail-Client. Vielleicht benutzen Sie den Smart Podcast Player, mein Software-Produkt, um Ihren Podcast auf Ihrer Website schön darzustellen. Also Software, das ist digital. Jemand hat sie kodiert, sei es Sie oder eine Person, die Sie einstellen, und jetzt kann sie immer und immer wieder verteilt werden, ohne irgendeine Art von Inventar, es ist Code, der bereits vorhanden ist, den die Leute kaufen können und auf den sie Zugriff haben. Zweitens kann es sich als etwas qualifizieren, das die Leute monatlich bezahlen können, um Zugang zu erhalten. Nicht jede Software macht Sinn, das zu tun, aber viele von ihnen tun es, wie ich bereits erwähnt habe, und wenn Sie etwas bauen können, auf das die Leute weiterhin Zugriff haben wollen, werden sie Ihnen auch weiterhin dafür bezahlen. Und drittens ist es skalierbar. Egal ob Sie einen oder 1000 Kunden haben, Sie verteilen die Software, und die Leute können sie jetzt benutzen, aber natürlich gibt es da Grenzen, je nachdem, ob sie mit einem Server verbunden ist, und Sie wollen damit wachsen, aber ich sage nur, dass es etwas ist, das mit Ihrem Unternehmen skalieren kann, und es ist, “natürlich, wenn mehr Leute Sie bezahlen, können Sie für die Dinge bezahlen, die diese Last bewältigen können.

Nun, der große Fehler, den ich bei der Software gemacht habe, war, dass ich den Prozess überstürzt durchlaufen habe. Software ist nicht einfach zu erstellen, ich spreche darüber, wie es ist, aber ich möchte Sie im Voraus wissen lassen, dass es keine einfache Sache ist, es gibt viele bewegliche Teile, natürlich kann Software kaputt gehen, es kann Fehler geben, es gibt Updates für verschiedene Plattformen, die dann mit dem Ding, das man baut, direkt reden müssen, es gibt eine Menge Dinge, die passieren, und der große Fehler, den ich im Voraus gemacht habe, war, die Idee für die Software zu überstürzen und tatsächlich einen Entwickler einzustellen, bevor ich überhaupt genau wusste, was ich mit dem Ding machen wollte. Ein Projekt, das sechs Wochen dauern sollte, und, Sie wissen schon, 6.000 Dollar, nahm am Ende sechs Monate und 15.000 Dollar meiner Zeit in Anspruch, und es war eigentlich etwas, das ich nicht einmal verkauft habe, weil es einfach weit aus dem Ruder lief und mir das Budget zu eng wurde.

Also, die schnelle Lektion, die es gibt, Nummer eins, erstens, validieren Sie die Idee für die Software, wie, mehr als alles andere, Sie müssen wissen, dass dies etwas ist, wofür die Leute tatsächlich bezahlen wollen, Sie können sogar Zahlungen im Voraus dafür einkassieren, und es vorverkaufen, wenn Sie möchten, aber Nummer zwei, stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie mit einem Entwickler arbeiten, eine vollständig ausgearbeitete Idee in Ihrem Kopf haben, sogar das ganze Ding mit Drahtgitter versehen, so dass es keine Verwirrung darüber gibt, was genau Sie wollen, und was sie für Sie bauen sollen.

In Ordnung, und die zweitbeste Möglichkeit, online Geld zu verdienen, und das ist, wie man manchmal sagt, der heilige Gral des passiven Einkommens, und das ist der Aufbau einer Mitgliederseite. Eine Mitgliedschaftsseite ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich anmelden und eine monatlich wiederkehrende Zahlung leisten, um zu dieser Gruppe zu gehören. Sie erhalten Zugang zu Inhalten, die Sie erstellen, damit sie jeden Monat etwas von Ihnen lernen können, vielleicht erhalten sie auch Zugang zu Ihnen. Es ist digital, die Leute zahlen im Wesentlichen nur, um Zugang zu diesem Ding zu erhalten. Wie ich schon sagte, zahlen die Leute oft eine wiederkehrende monatliche oder jährliche Zahlung, und drittens ist es skalierbar. Sie bauen es, Sie erstellen die Mitglieder-Website, eine Person, 1.000 Leute, 10.000 Leute, sie alle können darauf zugreifen, und, Sie sind gut.

Jetzt lasse ich es viel einfacher klingen, als es tatsächlich ist. Haben Sie gesehen, dass ich den heiligen Gral des passiven Einkommens geheilt habe? Der Aufbau einer Mitgliederseite und die Schaffung einer blühenden Gemeinschaft ist wirklich schwierig. Ich kenne eine Menge Gemeinschaften, die sehr gut funktionieren, aber ich weiß auch, wie viel Zeit die Schöpfer dieser Gemeinschaften tatsächlich dafür aufgewendet haben, und zwar auch fortlaufend, das ist etwas, das, so passiv es auch erscheinen mag, etwas auf die Beine zu stellen und zu betreiben, für das die Leute wiederkehrende Zahlungen leisten, was großartig ist, denn dann kann man vorhersagen, wie viel Geld man verdienen wird, man kann einfach daran arbeiten, neue Mitglieder zu gewinnen, es gibt ein paar Dinge, die vor sich gehen, Nummer eins, Sie müssen den Leuten weiterhin mitteilen, warum sie weiterhin zahlen müssen.

Wenn Sie ihnen einfach irgendwie Zugang dazu geben und dann aufhören, etwas zu tun, nun, es mag für ein paar Monate toll sein, aber dann werden sie gehen. Es gibt eine Sache, die man Zermürbung nennt, und das ist, wie gut man die Leute auf diesen Mitgliedsseiten halten kann. Die Leute fallen ab, und daran muss man auch arbeiten. Ich hatte 2013 einen Fehler gemacht, als ich eine blühende Mitglieder-Website namens “Breakthrough Blogging” aufgebaut hatte, die den Bloggern helfen sollte, viele der Schmerzen und Probleme, die wir alle durchmachen, zu überwinden, während wir unser Publikum aufbauen. Und ich konnte etwa 300 Leute da reinbringen, was großartig war. Leider habe ich nicht verstanden, wie viel Arbeit es kosten würde, weiterhin Inhalte in diese spezielle Mitglieder-Website zu stellen.

Ich hatte es als etwas positioniert, das jeden einzelnen Monat immer wieder neuen Wert und neue Inhalte hinzufügen würde, und ich war ein wenig überwältigt, und ich hatte Mühe, zu entscheiden, was ich da noch reinschreiben konnte. Ich gehöre auch zu den Mitglieder-Websites, die weiterhin Inhalte einstellen, und dann, wissen Sie, mit der Zeit wird es einfach so viel und sehr überwältigend für brandneue Mitglieder, also wo finden Sie dieses Gleichgewicht? Der Trick ist eigentlich, und die Lektion, die wir gelernt haben, ist, dass der Inhalt großartig ist, aber die Leute kommen wegen des Inhalts, und sie bleiben für die Gemeinschaft, und ich habe beim Community-Element dieser speziellen Mitglieder-Website versagt. Und deshalb baue ich jetzt Online-Kurse auf, die einmalige Lösungen für bestimmte Probleme bieten. Vielleicht werde ich in Zukunft vielleicht wieder eine Mitgliedschaftsseite erstellen, aber ich möchte darauf vorbereitet sein, und Sie sollten auch darauf vorbereitet sein.

In Ordnung, Nummer drei, und meine absolute Lieblingsmethode, um online ein Einkommen zu erzielen, ist der Verkauf von Produkten, die helfen, die spezifischen Probleme der Menschen zu lösen, egal ob es Produkte sind, die Sie selbst erstellen, oder Produkte, die Sie anderen Leuten empfehlen können, die man Affiliate-Marketing nennt, wir werden einige Ressourcen und Links für alle Affiliate-Marketing-Artikel hier auf diesem Kanal zur Verfügung haben, die wirklich gut funktionieren können, denn es ist digital, Sie haben Produkte, die digital sind, Auch hier handelt es sich nicht um physische Kurse, wie das Buch, das ich Ihnen vorhin gezeigt habe, sondern um Online-Kurse, vielleicht sind es Bücher oder vielleicht andere Programme, auf die die Leute online Zugriff haben, die skalierbar sind, viele Leute können es sich ansehen, alles zur gleichen Zeit, das wird nicht noch mehr betonen, was es ist, was Sie tun, und es ist etwas, das immer wiederkehren kann, in einem gewissen Sinne, dass Sie Starts oder eine Automatisierung haben können, um den Verkauf an das Publikum, das Sie aufbauen, weiter zu unterstützen. Insbesondere das Affiliate-Marketing ist ein wirklich interessantes Modell, denn es gibt bereits Produkte auf dem Markt, auf die Sie wahrscheinlich abzielen, und Sie können die Person sein, die diese Produkte empfiehlt und eine Provision von diesen Unternehmen verdient, was wirklich großartig ist.

Nun, der große Fehler, den ich beim Affiliate-Marketing gemacht habe, und ich habe ihn nur einmal gemacht, weil es eine sehr offensichtliche Sache war, die mich gelehrt hat, das nicht mehr zu tun, und ich würde empfehlen, dass Sie das auch nicht tun, und das ist nur eine Empfehlung von Produkten, nur für die Provisionen. Wenn Sie Ihre eigenen Produkte kreieren oder Produkte empfehlen, nur weil Sie wissen, dass Sie damit Geld verdienen können, sind Sie zum Scheitern verurteilt, und insbesondere beim Affiliate-Marketing, wenn Sie ein Produkt empfehlen und es nicht so funktioniert, wie Sie es versprochen und gezeigt haben, nun ja, dann werden sich Ihre Leute über dieses Produkt und den Produktbesitzer aufregen, aber sie werden Sie verlieren, als eine Person, der sie vertrauen können. Vertrauen bei Ihrem Publikum ist das Wichtigste, und das, was ich im Affiliate-Marketing und bei der Erstellung Ihrer eigenen Produkte unterrichte, ist es, zu dienen. Sie können gleichzeitig verkaufen und dienen, und diese Produkte, die Sie empfehlen, sollten die Ergebnisse Ihres Zielpublikums so verbessern, dass Sie dafür sogar gedankt werden können. Und jeder, den ich im Bereich Affiliate-Marketing unterrichte, ist einfach ziemlich erstaunt über die Tatsache, dass man sich für die Empfehlung eines Produkts bedanken kann und gleichzeitig dafür bezahlt wird, das ist ziemlich cool. Die große Lektion ist also, dass man immer, zu 100 %, Dinge verkaufen muss, von denen man weiß, dass sie dem Publikum dienen und ihm helfen werden.

Wir sprachen über Mitgliedschafts-Websites, eine erstaunliche Art und Weise, eine Gemeinschaft aufzubauen und dieses wiederkehrende Einkommen zu generieren. Eine meiner Lieblingsgemeinschaften ist die Youpreneur-Gemeinschaft, von Chris Ducker. Und dann schließlich der Verkauf eigener Produkte oder die Schaffung von Affiliate-Einkommen durch die Empfehlung von Produkten, von denen Sie wiederum wissen, dass sie Ihrem Publikum gut dienen werden. Nichts von all dem kann über Nacht geschehen. Sie nehmen Arbeit, sie nehmen Verständnis für die Schmerzen und Probleme, die Ihr Publikum hat, aber wenn Sie jetzt die Arbeit machen, können Sie später absolut die Vorteile nutzen.

Ich würde gerne von Ihnen hören. Und dann, bevor Sie gehen, klicken Sie hier für den nächsten Artikel, der Sie ein wenig mehr über passives Einkommen und neun verschiedene Möglichkeiten, wie ich tatsächlich Geld online verdiene, lehrt, oder klicken Sie hier drüben, wenn Sie mehr über Affiliate-Marketing, eine der mächtigsten Möglichkeiten, wie Sie Ihr Geschäft ausbauen können, erfahren möchten. Nochmals vielen Dank für die Lektüre dieses Artikels.

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar