Wissen Sie was? Trotz der verschiedenen erfolgreichen Fallstudien zum Tropfenversand auf dieser Website bekomme ich immer noch gelegentlich Leute, die Kommentare hinterlassen wie: “Der Tropfenversand ist tot, “wenn er überhaupt jemals richtig lebendig war”. “Mit der Erhöhung der ePacket-Rate wird der Streckengeschäft buchstäblich getötet.” “Für dieses Geschäft ist es zu spät.” “Die meisten Unternehmen scheitern. “Ich werde nie wieder meine Zeit und mein Geld damit verschwenden, zu versuchen, “ein Unternehmen zu gründen. “Und wenn Sie klug sind, werden Sie dasselbe tun.” Hmm, ja, nun, okay. Offensichtlich stimme ich diesen Kommentaren nicht zu. Denn die Sache ist die, dass viele Leute Dinge sagen werden, wie z.B., dass der Streckengeschäft tot oder zu spät ist oder dass die Unternehmen nicht funktionieren, und der Grund, warum sie diese Dinge sagen, ist, dass sie mehrere Annahmen treffen, die alle falsch sind. Wenn Sie also ein Geschäft eröffnen wollen, ist es entscheidend, dass Sie diese Annahmen verstehen, bevor Sie mit dem Streckengeschäft beginnen, damit Ihr Geschäft im Gegensatz zu diesen Leuten erfolgreich sein kann. Denn nein, es ist noch nicht zu spät. Erstens: Die Leute werden nicht bei Ihnen kaufen. Sie werden stattdessen einfach bei Amazon kaufen. Dieser Inhalt hilft zu verstehen, wie man mit der Dropship-Website “online Geld verdienen” kann.

“Aber warte, Oliver”, fragen Sie, “warum sollte jemand Produkte von mir kaufen, wenn er selbst Produkte direkt bei Amazon kaufen kann? Nun, es ist absolut richtig, dass Sie, wenn Sie zu Amazon hinübergehen, viele Produkte finden, die direkt bei AliExpress gekauft werden können, indem Sie auch im digitalen Regal von Amazon suchen, und wenn Kunden Ihre Produkte bei Amazon kaufen würden, könnten sie natürlich die Vorteile des zweitägigen Prime Versandes nutzen. Wie um alles in der Welt könnten also die Kunden diese Gitarren-Kaffeelöffel erfolgreich mit zwei bis drei Wochen Versand über Chinas billigste und schnellste Versandoption, ePacket, verschicken, wenn der Kunde sie bei Amazon mit zweitägigem Versand kaufen könnte? Ich meine, komm schon, Oliver. Denk einfach darüber nach. Amazon wächst erst im 3. Quartal 2019, ihre Produktverkäufe sind gegenüber dem gleichen Zeitpunkt im Jahr 2018 um über 17% gestiegen. Wird Amazon nicht alle unsere Verkäufe stehlen? Nein. Nein, das werden sie nicht. Sehen Sie, es ist so. An diesen Kommentaren ist etwas Wahres dran. Amazon ist wohl das bessere Geschäft für die Bürger der USA. Es ist besser für den Verbraucher, die Produkte auf Amazon zu kaufen. Wenn sie also herausfinden, dass das Produkt, das Sie ihnen verkaufen, tatsächlich bei Amazon zum Kauf angeboten wird, können Sie darauf wetten, dass Amazon Ihnen diesen Verkauf abnehmen wird.

Aber wissen Sie was? Uns ist das buchstäblich egal. Und wissen Sie was, Drop-Shipper haben das nie. Die Art von Leuten, die ein Produkt sehen und entscheiden, dass sie das absolut beste Angebot dafür recherchieren werden, waren von vornherein nicht unsere Kunden. Nein, wir zielen auf die 44% der Menschen ab, die Produkte impulsiv online kaufen, und natürlich, wie die Tatsache zeigt, dass die Millennials sogar noch anfälliger für impulsive Käufe sind, da 80% von ihnen Produkte impulsiv kaufen, nimmt der Gesamtprozentsatz der Impulskäufe im eCommerce, die wir als Streckengeschäft anvisieren, immer weiter zu. Sie sehen, erfolgreiche Streckengeschäfte sind um diese Art von Kunden herum aufgebaut, die Art von Kunden, die gerne impulsiv Produkte kaufen.

Es bedeutet auch, dass erfolgreiche Streckengeschäfte normalerweise auf dem Verkauf von Produkten basieren, die bei den Kunden eine Emotion auslösen, die sie glauben lässt, dass ich das jetzt kaufen muss. Deshalb hat dieses AliExpress-Hundehalsband Hunderttausende von Dollar eingebracht. Die Werbetropfenversender haben die Angst der Hundebesitzer geschürt und darauf hingewiesen, wie viele Hunde jedes Jahr bei Autounfällen sterben, weil sie nicht gesehen werden. Als ich vor kurzem diesen Kommentar dieses Zuschauers sah, der fragte, warum ihr Online-Shop nicht erfolgreich sei, wusste ich ziemlich sofort, dass der Laden extrem langweilige Produkte verkaufen würde, und siehe da, ich hatte Recht. Nun ist dies natürlich ein Print-on-Demand-Geschäft und kein Drop-Shipping-Geschäft, aber es gilt genau dasselbe Prinzip. Warum sollte jemand diesen Kapuzenpullover kaufen wollen, wenn er zu Amazon gehen kann und dort billigere Kapuzenpullover und Hemden mit inspirierenden Botschaften findet? Weil das hier die Realität ist.

Das Abtippen der Vision in einem einfachen weißen Kreis ist nicht aufregend. Vergleichen wir also diesen Hoodie mit diesem Hoodie. Was ist der Unterschied zwischen den beiden? Nun, der Unterschied besteht darin, dass der eine Hoodie sehr langweilig ist und der andere extrem interessant, einzigartig und anders als alles, was die Leute wahrscheinlich schon gesehen haben, weshalb die Facebook-Werbekampagne dieses Hoodies so viel Geld für den erfolgreichen AliExpress-Dropschifffahrtsladen, Freaky Pet, eingebracht hat. Und falls Sie sich jemals fragen sollten, gilt genau dieselbe Antwort natürlich auch für die Leute, die die Frage stellen: “Warum sollten Kunden “nicht selbst direkt zu AliExpress gehen? Nun, auch hier gilt, dass gute AliExpress-Versender Produkte verkaufen, die bei den Menschen Emotionen auslösen und sie dazu bringen, ihre Produkte impulsiv zu kaufen, so dass sie nicht einmal daran denken, nachzusehen, ob ein Produkt bei AliExpress vorhanden ist, weil sie sehen und sagen: “Das ist so erstaunlich! “Ich muss jetzt eins kaufen!” Übrigens, wenn Sie aus diesem Artikel etwas gelernt haben und noch mehr über die Gründung eines erfolgreichen Streckengeschäfts erfahren möchten, dann abonnieren Sie sich und klicken Sie auf die kleine Benachrichtigungsglocke neben dem Artikel, damit Sie keinen unserer Artikel verpassen. Zweitens, der Streckengeschäft ist ein Betrug.

Ich möchte dies nur schnell ansprechen, weil diese Kommentare wirklich dumm sind. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass ich vorhin in diesem Artikel freimütig zugegeben habe, dass es für einen Kunden eine weitaus bessere finanzielle Wahl wäre, diesen Kapuzenpullover bei Amazon mit zweitägigem Versand für einen Bruchteil des Preises zu kaufen, verglichen mit dem, was sie bei Freaky Pet dafür bezahlen würden. Und was sagen die Leute dazu? Oh, der Kunde kann ihn anderswo schneller und billiger bekommen? Das macht Ihr Geschäft zu einem Betrug. Nein, tut es nicht. Erstens: Wenn es Ihre Facebook-Werbung nicht gäbe, hätte der Kunde nie von seinem Produkt erfahren, das er wirklich gerne gekauft hat. Die Leute lieben diesen Hoodie wirklich und waren wirklich dankbar, dass er ihnen beworben wurde und sie ihn gekauft haben. Dafür mussten Sie für diese Werbung bezahlen, die Sie an den Kunden weitergeben.

Amazon wirbt nicht für Produkte. Die Kunden müssen sie selbst finden. Und zweitens sind Sie als Unternehmer in keiner Weise verpflichtet, Ihr Produkt zum niedrigsten Preis anzubieten. Hier sind zwei Coffeeshops um die Ecke von meiner Wohnung. Sie liegen einander gegenüber. Ich ging in Coffee Shop A und kaufte meinen Lieblingskaffee, einen langen schwarzen für 3 Dollar. Und ja, ich weiß, dass in Übersee der Ausdruck langer schwarzer Kaffee vielleicht andere Gedanken hervorruft, aber hier in Neuseeland und auch in Australien bezieht sich ein langer schwarzer Kaffee einfach darauf, einen Espresso über 100 bis 120 Millimeter kochendes Wasser zu gießen, um eine stärkere Version eines Americano mit Kaffeesahne zu erzeugen. Als nächstes ging ich in Coffee Shop B und bestellte wieder einen langen Schwarzen. Aber diesmal kostete er 4 Dollar. Völlig andere Preise für ein extrem ähnliches Produkt. Und wissen Sie was? Der Kaffee im Coffee Shop A für 3 Dollar war der beste. Würden Sie sagen, dass Coffee Shop B ein Betrug ist, weil er einen höheren Preis für eine schlechtere Version dieses Kaffees verlangt? Nein, das würden Sie nicht sagen. Die Preisgestaltung ist völlig subjektiv und wird eigentlich vom Kunden bestimmt, nicht von Ihnen. Sie präsentieren dem Kunden einen Preis, und es liegt an ihm zu entscheiden, ob dieser Preis es wert ist oder nicht. Und wenn Freaky Pet in der Lage ist, eine Marketingkampagne zu erstellen, die die Leute dazu bringt, ihren Hoodie zu einem höheren Preis zu kaufen, während sie bei den Versandzeiten ganz vorne stehen, dann verdienen sie diesen Verkauf zu 100%. Drittens: Der Streckengeschäft ist gesättigt.

Die vielleicht bizarrste aller Behauptungen ist, dass der Streckengeschäft tot ist und es vorbei ist, da es, nun ja, gesättigt ist. Und die Wahrheit ist, wenn ich Kommentare wie diesen sehe, ist es für mich ein Schlag ins Gesicht, denn dieser Kommentar macht buchstäblich keinen Sinn. Das ist es, was die Marktsättigung buchstäblich ist. Sie liegt vor, wenn ein Produkt auf einem Markt maximiert wurde. Mit anderen Worten, wenn alle anderen Menschen, die dieses Produkt wollen würden, es bereits gekauft haben. Und das ist, was der Streckengeschäft ist. Als Streckengeschäft gilt, wenn ein Kunde ein Produkt kauft, das Sie in Ihrem Geschäft für einen Aufschlagpreis angeboten haben. Dann gehen Sie zum Hersteller und kaufen dieses eine Produkt zum Großhandelspreis und lassen es dann direkt an den Kunden versenden, während Sie die Differenz als Gewinn behalten. Und große Einzelhandelsgeschäfte versenden seit Jahren per Streckengeschäft. Der Streckengeschäft ist kein Produkt. Es ist einfach eine Möglichkeit, Produkte zu erfüllen. Nur Produkte können gesättigt werden. Und wenn Sie also jemanden sehen, der die beiden im YouTube-Kommentarbereich gleichsetzt, können Sie sicher sein, dass er nicht versteht, wovon er spricht.

Oliver, Sie sagen also, dass der Streckengeschäft nicht gesättigt werden kann, aber sind stattdessen alle AliExpress-Produkte gesättigt? Die Antwort ist nein. Obwohl ja, einige sind in der Tat gesättigt, und Überraschung, Überraschung, es sind die Produkte, die so ziemlich jeder versucht, zu verkaufen. Wissen Sie, was gesättigt ist? Billige Frauenbekleidung und Accessoires. Und wissen Sie, was die Nummer eins der AliExpress-Drop-Shipping-Geschäfte ist, die die Leute versuchen, zu schaffen? Wenn Sie billige Frauenbekleidung und Accessoires erraten würden, hätten Sie Recht. Und dieser Betrachter hat seinen Kommentar für mich gepostet, damit ich seinen Laden überprüfen kann, und zwar buchstäblich zu einem Artikel, in dem ich darüber sprach, dass allgemeine Frauenuhren eine schreckliche, gesättigte Nische sind. Und hier ist die Sache, diese Produkte, die bei AliExpress gesättigt sind, diese gesättigten Produktnischen, sie sind gesättigt, unabhängig davon, wie Sie Ihre Bestellungen erfüllen, weshalb einer der größten Einzelhändler für diese Nische, Forever 21, kürzlich Konkurs angemeldet hat.

Der Grund, warum ihre Ladenkette gescheitert ist, lag nicht an der Art und Weise, wie sie ihre Bestellungen erfüllen. Es war, weil ihre Nische zu wettbewerbsfähig und zu gesättigt war. Um in ihr zu überleben, musste man also äußerst geschickt sein, und sie waren nicht geschickt genug, um auf einem so hart umkämpften Markt zu konkurrieren. Sättigung ist ein Produktproblem, kein Erfüllungsproblem. Die Lösung? Verkaufen Sie ungesättigte Produkte, unabhängig davon, wie Sie Ihre Aufträge erfüllen. Genau deshalb hatte Freaky Pet so großen Erfolg. Sie fanden ein Produkt, das nur wenige Leute verkauften, und stellten es den Leuten vor, die es gerne kaufen würden. Die Auswahl solcher Produkte ist etwas, auf das ich mich in meinem erstklassigen, kuratierten Drop-Shipping-Kurs, dem Ecomm-Clubhaus, konzentriere, und wenn Sie daran interessiert sind, habe ich einen Link dazu in der Artikelbeschreibung unten. Viertens: Donald Trumps Krieg mit China hat den Streckengeschäft getötet. Falls Sie also noch nichts davon gehört haben, Donald Trump kündigte das Ende von ePacket an, der billigsten und schnellsten Versandoption von China in die USA. Die Pakete könnten in nur 10 Tagen auf der anderen Seite der Welt für nur 2 Dollar ankommen, ein absoluter Schnäppchenpreis. Und wissen Sie, nicht viele Leute wissen darüber Bescheid, aber für über 190 Länder werden die internationalen Portogebühren meist von einer weltweiten Organisation, dem Weltpostverein, bekannt als UPU, ausgehandelt und festgelegt. Und historisch gesehen wurden die Preise im Allgemeinen danach festgelegt, als wie arm ein Land angesehen wird.

Wenn sie reich waren, wie die Vereinigten Staaten, mussten sie höhere Preise zahlen. Wären sie jedoch arm, dann könnten sie niedrigere Versandpreise haben, um die Wirtschaft anzukurbeln. Und weil China in der Vergangenheit sehr arm war, konnten sie mit dem Weltpostverein erfolgreich über ein sehr niedriges Porto verhandeln. Und wie Sie sich natürlich vorstellen können, hat die Möglichkeit eines kostengünstigen und schnellen Versands aus China den Versand aus China viel, viel einfacher gemacht. Doch dann geschah 2018 etwas völlig Neues. Donald Trump stellte fest, dass sich Chinas finanzielles Schicksal in den letzten Jahren drastisch verändert hat, während er im Rahmen des andauernden Handelskrieges damit drohte, die USA aus dem Weltpostverein herauszuziehen, wenn sich die Regeln nicht ändern und sie nicht ihre eigenen Versandpreise für China erklären könnten. Nun, wie Sie sich vorstellen können, würde ein Rückzug der Vereinigten Staaten, der wohl größten Volkswirtschaft der Welt, aus dem WPV bedeuten, dass 190 Länder plötzlich ihre eigenen Versandpreise mit den Vereinigten Staaten aushandeln müssten, und das wäre eine absolute Katastrophe.

Donald Trump stellte ein Ultimatum. Der WPV hatte 12 Monate Zeit, diese Änderung umzusetzen, sonst wären sie weg. Nun, es ist über ein Jahr später, und ePacket ist immer noch da. Und die Vereinigten Staaten, sie sind immer noch im WPV. Was ist also passiert? Wie können diese beiden Dinge sein? Weil der Weltpostverein sich verschlüsselt hat. Sie haben im September 2019 eine Dringlichkeitssitzung abgehalten, und sie haben einen Deal mit den USA abgeschlossen. Die Vereinigten Staaten können nun bis zu 70% des Portosatzes verlangen, d.h. wenn der Preis für eine ePacket-Sendung vorher 2 Dollar betrug, können sie nun 4 Dollar verlangen. Nicht gerade der buchstäbliche Tod des Streckengeschäfts, ist es doch für ein Unternehmen, das bereits an 20 bis 25% Gewinnspannen arbeitete. Und ehrlich gesagt, als ich die Nachrichten sah, zuckte ich ziemlich mit den Schultern, weil ich dachte, wissen Sie was? Selbst wenn ePacket verschwindet, gibt es absolut keine Möglichkeit, dass China Post nicht mit einer eigenen Alternative aufwartet, was genau das ist, was sie getan haben.

Es wird jetzt eine neue Versandoption eingeführt. Der AliExpress-Standardversand, bei dem es sich überraschenderweise fast um einen Klon des ePacket handelt. Und als weitere Unterstützung eröffnen immer mehr AliExpress-Zulieferer ihre eigenen Fulfillment-Zentren in den Vereinigten Staaten, was bedeutet, dass Sie jetzt Produkte mit vier bis sieben Tagen Lieferzeit für vier bis fünf Dollar versenden können. 5, die meisten Leute, die den Versand abbrechen, werden scheitern. Deshalb habe ich vor einigen Wochen ein Artikel-Tutorial erstellt, das zeigt, wie man Produkte von AliExpress mit vier- bis siebentägigen Lieferzeiten versenden kann. Nun, jemand kam herein und machte diesen Kommentar. “Warum erwähnen Sie nicht die Straßensperre, auf die alle stoßen, “was Marketing ist und 99% zum Scheitern bringt? Und ich war zugegebenermaßen ein wenig schnippisch. Und ich dachte, dass ich das vielleicht deshalb nicht in dem Artikel erwähnt habe, weil es in dem Artikel um etwas anderes ging. Aber ich verstehe, warum dieser Kommentar gepostet wurde. Denn wissen Sie, was 99% der Gurus Ihnen nicht sagen wollen? Sie werden Ihnen nicht sagen, dass 99% der Leute scheitern werden. Aber wissen Sie was? Auf dieser Website scheue ich mich nicht davor. Das ist absolut wahr. Ach du meine Güte, Oliver! Eine 99%ige Misserfolgsquote? Das ist wahnsinnig hoch! Warum sollte ich eine starten? Nun, was ich dir sagen würde, ist, dass der Hauptgrund, warum 99% der Menschen scheitern, extrem vermeidbar ist und wirklich einfach nicht selbst zu tun ist. Denn das sage ich Ihnen jetzt. Der Hauptgrund, warum 99% der Menschen scheitern, ist nicht, weil sie nicht genug Wissen über Facebook-Werbung haben. Oh nein, im Zeitalter der Internetartikel schwimmen wir im Wissen.

Wir ertrinken praktisch in diesem Moment darin. Sie können einen kuratierten Artikelkurs wie The Ecomm Clubhouse kaufen oder sich eine Reihe von unorganisierten YouTube-Artikeln ansehen. So oder so, das Wissen ist da draußen. Was diesen 99% der Menschen fehlt, ist das Wissen, das Sie durch die Lernkurve der tatsächlichen Vermarktung Ihrer Produkte an die Verbraucher gewinnen. Echte Gespräche, daran kann man nicht vorbeigehen. Es gibt absolut keinen Guru, dem Sie folgen können, der es Ihnen erlaubt, dies irgendwie zu umgehen. Lassen Sie mich Ihnen jetzt eine Frage stellen. Wenn Sie diese fünf Bücher über das Barista-Sein lesen, nachdem Sie noch nie in Ihrem Leben Kaffee gekocht haben, glauben Sie dann, dass Sie an Ihrem ersten Arbeitstag den perfekten Latte machen würden? Nein. Und wenn Sie diese fünf Bücher über das Kochen lesen, nachdem Sie noch nie in Ihrem Leben eine Mahlzeit gekocht haben, glauben Sie dann, dass Ihr erstes Abendessen ein Meisterwerk des feinen Essens sein würde? Nein! Ich bin sicher, dass jeder, der diesen Artikel liest, dem zustimmt. Wenn Sie gut kochen wollen, ist es egal, wie viele Bücher Sie lesen. Sie müssen üben und viele Mahlzeiten zubereiten, bevor Sie gut werden. Warum um alles in der Welt denken die Leute dann, dass es eine Formel gibt, die ihnen irgendein Guru beibringen kann, die es ihnen ermöglicht, schnell wirklich gut im Marketing zu werden, ohne dass sie dabei Erfahrungen sammeln müssen? Und jeden Tag sehe ich so viele Menschen, die danach zu suchen scheinen.

Aber so funktioniert das nicht. Sicher, das Lesen dieser Bücher wird Ihnen auf jeden Fall dabei helfen, schneller schmackhafte Mahlzeiten zuzubereiten. Aber keines von ihnen ist ein Ersatz für die Erfahrungen, die man beim Kochen in der realen Welt macht. Schalten Sie Anzeigen, sehen Sie, wie die Menschen in Ihrer Nische mit unseren Anzeigen interagieren. Nehmen Sie Änderungen vor, je nachdem, wie die Menschen mit ihnen interagieren. Und wissen Sie was? Die Lernkurve jeder einzelnen Person wird für sie einzigartig sein. Aber die meisten Menschen wollen schnelles, leichtes Geld, und nicht wirklich lernen, wie man echtes Geld verdient. Und wenn sie es nicht schnell bekommen, tun sie normalerweise das Einzige, was eine 100%ige Misserfolgsquote garantiert, nämlich aufgeben. Wenn Sie also nicht Teil dieser 99%igen Ausfallrate sein wollen, ist das in Ordnung.

Kommen Sie nicht und stellen Sie mir Fragen wie: Reichen 200 Dollar, um zu investieren? Ist das genug Geld für mich, damit ich anfange, Geld zu verdienen? Oder mich zu fragen, wie lange ich brauchen werde, um Geld zu verdienen? Werde ich zwei Wochen brauchen, um Geld zu verdienen? Werde ich drei Wochen brauchen, um Geld zu verdienen? Ich kann sogar vier Wochen warten. Vier Wochen sind in Ordnung, wenn es vier Wochen dauern soll. Nein, stellen Sie mir nicht diese Fragen. Stellen Sie sich stattdessen die Frage, die sich die 1%, die Erfolg haben, selbst stellen. Bin ich bereit, die Zeit und das Geld zu investieren, die ich brauche, um die Lernkurve von Marketing und Vertrieb zu überwinden, aus meinen Fehlern zu lernen und letztendlich erfolgreich zu sein? Bin ich bereit, das zu tun, was für meinen Erfolg notwendig ist? Danke, dass Sie meinen Artikel gelesen haben. Ich habe Sie für die ehrlichen Ratschläge geschätzt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar